SEM195

Windows XP Professional: Erweitertes Troubleshooting

Mit vielen Tipps & Tricks aus der Praxis

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie die Analyse von STOPP-Fehlern (Blue Screens) praktisch anzuwenden und erfahren, wie Sie auftretende Probleme lösen können. Weitere Schwerpunkte sind der Umgang mit der Ereignisanzeige, die Registry, das Troubleshooting sowie die automatische Systemwiederherstellung (Desaster Recovery). Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind der Besuch unseres Seminars "Windows XP Professional: Troubleshooting und Konfiguration" oder entsprechende Vorkenntnisse.

Seminarprogramm:

Überblick und Einführung

STOPP-Fehler (Blue Screens)

  • Ursache von STOPP-Fehlern
  • Analyse von STOPP-Fehler-Meldungen
  • Häufige STOPP-Fehler
  • Ursachen und Lösungsmöglichkeiten
  • Informationsquellen
  • Sind Speicherabbilder und deren Analyse in der Praxis unabdingbar?
  • Konfiguration der Speicherabbilder
  • Speicherabbild manuell generieren
  • Warum kein Speicherabbild erstellt wird
  • Installation der notwendigen Symboldateien
  • Analyse-Werkzeuge für Speicherabbilder

Praktische Übungen:

Die Teilnehmer installieren die Symboldateien und analysieren ein Speicherabbild.

Die Ereignisprotokolle

  • Konfiguration
  • Informationsquellen zur Analyse
  • Vorgehensweise
  • Eigene Ausgabefilter
  • Eigene Einträge

Performance-Optimierung

  • Leistungsprotokolle
  • Warnmeldungen
  • Prefetcher
  • Bootoptimierung
  • Optimierung der Dienste
  • Speicheroptimierung
  • Datenträgeroptimierung
  • Hardwareoptimierung

Die Registry

  • Überblick und Aufbau
  • Wo soll/kann oder darf nicht eingegriffen werden?
  • Wichtige Werkzeuge zur Bearbeitung
  • Troubleshooting und Konfiguration
  • Wichtige Einstellungen manuell und automatisiert im Netzwerk ändern
  • Fernverwaltung der Registry
  • Soll die Registry bereinigt werden?
  • Sicherung und Wiederherstellung der Registry
  • Tipps und Tricks

Der Startvorgang und die Datei BOOT.INI

  • Ablauf
  • Mögliche Probleme und deren Lösung
  • Der Prefetcher von Windows XP
  • BOOT.INI
  • Multiboot-Konfigurationen mit Windows 9x, NT und Linux

Desaster Recovery (automatische Systemwiederherstellung)

Praktische Übungen:

Viele der im Seminar vorgestellten Möglichkeiten können von den Teilnehmern direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 10 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.595,- EUR / 1.850,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: