SEM223

Software-Virtualisierung, -Streaming und -Verteilung

Ein praxisnaher Technologie-Workshop, nicht nur mit Microsoft App-V

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Virtualisierung macht auch vor der Software-Installation auf Clients keinen Halt. Immer häufiger stellt sich die Frage, ob die klassische Installation noch das Rezept für die Zukunft ist und wenn ja, wie man diese Software effizient auf Clients verteilen und aktuell halten kann. Zudem gilt es, die Möglichkeiten und Grenzen von Software-Virtualisierung und -Streaming sicher abschätzen zu können, um die Weichen richtig zu stellen. Dieser Kurs gibt Ihnen einen vertieften Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der angesprochenen Techniken und Technologien. Sie erwerben in Praxis-Einheiten erste Einblicke in den konkreten Umgang mit den jeweiligen Technologien.

Seminarprogramm:

Einführung

  • Technologie-Überblick und Einsatzszenarien
  • Software-Installation vs. Software-Virtualisierung: Vor- und Nachteile
  • Anbieterüberblick

Software-Virtualisierung mit Microsoft App-V

  • Funktionsübersicht
  • Systemarchitektur
  • Installationsvoraussetzungen
  • Lizenzierung
  • Installation der App-V Plattform
  • Virtualisierung von ausgewählten Applikationen
  • Paketierung der Software
  • Modifizierung veröffentlichter Anwendungen
  • Konfigurationsupdates
  • Anwendungssequenzierung

Software-Streaming mit Microsoft App-V

  • Veröffentlichen einer Anwendung und Client-Interaktion
  • On Demand Streaming
  • Einrichtung von Richtlinien

Software-Streaming in Remote-Desktop- / Citrix XenApp-Umgebungen

  • Einrichtung des Remote Desktop Servers
  • Integration von App-V in XenDesktop 7.x / XenApp 7.x
  • App-V Cache Management

Der Klassiker: Überblick über MSI-Paketierung

  • MSI-Technologie: Aufbau von MSI-Files, Features, Funktionen
  • MSI-Editoren: Überblick
  • MSI Anpassung mit Transform Files
  • Repaketierung von MSI-Files
  • Einbindung von Custom Actions in MSI-Files
  • Installationsaufzeichnung
  • Troubleshooting: Fehlercodes und Protokollierung

"Klassische" Software-Verteilung und Patch-Management am Beispiel von PDQDeploy

  • Funktionsüberblick und Lizenzierung
  • Erstellung eigener Pakete
  • Silent Install von MSI Files und EXE
  • Die Package Library
  • Customizing von Installationen
  • Installation von Mulit-Step-Paketen
  • Patch-Management

Praktische Übungen:

Während des Seminars steht den Teilnehmern eine Test-Umgebung zur Verfügung, in der die vorgestellten Inhalte anhand konkreter Beispiele aus der Praxis umgesetzt werden können.

App-V:

  • Virtualisierung von Office 2013
  • Virtualisierung unterschiedlicher Java-Runtime Environments
  • Virtualisierung ausgewählter Büroanwendungen (z.B. PDF-Reader, Internet Browsern)

MSI-Paketierung und Software-Verteilung:

  • Erstellen dynamischer Computergruppen
  • Zuweisung von Software-Paketen und -Patches
  • Zeitgesteuerte Softwareverteilung, z.B: in Verbindung mit Wake-On-LAN
  • Erstellung und Verteilung von Deinstallationsroutinen (Entfernung unerwünschter Software)
  • Ad-Hoc-Deployment.

Kursdetails:

Dauer: 3 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.895,- EUR / 2.195,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: