SEM200

Der Apache Webserver

Optimale Installation, Konfiguration und Administration

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

In diesem 2-tägigen herstellerneutralen Intensiv-Workshop lernen Sie den Webserver Apache im Detail kennen. Von der Installation auf verschiedenen Plattformen über die professionelle Konfiguration bis zur Administration und Erweiterung des Gesamtsystems werden alle Aspekte dieses Open Source-Produkts besprochen. Während des Seminars setzen Sie selbst einen Webserver auf, konfigurieren, pflegen und administrieren ihn und festigen damit das theoretische Wissen aus dem Seminar.

Seminarprogramm:

Apache im Überblick

  • Parallel entwickelte Versionen und ihre Features
  • Grundlegende Architektur: Kern und Module
  • Verfügbarkeit für verschiedene Plattformen
  • Entwicklungsmodell und Lizenz
  • Integration mit anderen Produkten der Apache Software Foundation
  • Technischer Überblick

Praktische Übungen:

Installation von Apache

  • Installation von Apache2 unter einer Linux-Distribution
  • Installation von Apache2 unter Windows 2003/2008 Server
  • Installation der Hilfsprogramme
  • Nachträgliches Installieren von Third-Party-Modulen

Funktion eines Webservers im Detail

  • Kommunikation zwischen Browser und Server
  • Verbindungsaufbau und Überwachung
  • Anfragetypen und Antworttypen
  • Weiterreichen der Anfrage an externe Dienste
  • Weiterleitungen und Fehlerhandling

Praktische Übungen:

  • Analyse der Kommunikation mit einem Network Analyzer

Starten des Servers und Diensteverwaltung

  • Steuern des Dienstes mit GUI und auf der Kommandozeile
  • Tools zum Testen, Überwachen und Benchmarken

Konfiguration des Webservers Apache

  • Die Datei httpd.conf
  • Globale Direktiven
  • Kontexte und Container
  • Konfiguration des Hauptservers
  • Ein erster virtueller Server

Praktische Übungen:

  • Konfiguration des Webservers Apache
  • Test der Konfiguration

Weiter führende Konfiguration

  • Aliase und Weiterleitungen
  • Automatische Indizes
  • Protokollierung, Sicherheitseinstellungen
  • Möglichkeiten zur Authentifizierung
  • Virtuelle Hosts im Detail

Administration von Apache

  • Informationen über Status- und Konfiguration des Servers ausgeben
  • Dienste-Überwachung, Protokoll-Auswertung
  • Update der Server-Software

Performance-Tuning

  • Besonderheiten bei Linux und Windows
  • Virtuelle Hosts optimieren, Benchmarking
  • Caching von häufig benötigten Files oder ganzen Verzeichnissen
  • Einrichten eines Reversen Proxy mit Apache
  • Möglichkeiten zum Load-Balancing

Sicherheit

  • Secure Socket Layer (SSL) einrichten
  • Sicherheitsrelevante Direktiven anpassen
  • Module für die Sicherheit

Apache erweitern und externe Dienste anbinden

  • Installation einer Datenbank
  • Einbinden von Perl und PHP
  • Anbindung eines Tomcat-Servers (Java Servlet Engine)
  • Verwenden von Server Side Includes (SSI)
  • WebDAV einrichten

Praktische Übungen:

  • Updates
  • Benchmarking
  • Erzeugung der Zertifikate und Schlüssel für SSL
  • Optimieren der Sicherheitseinstellungen

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 10 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.595,- EUR / 1.850,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: