SEM111

Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 R2

Netzwerkverwaltung, Verteilung und Troubleshooting

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Die Verwaltung großer Netzwerke mit immer kleineren Teams setzt die Beherrschung effizienter Werkzeuge voraus. Mit dem System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 R2 erhalten Administratoren ein mächtiges Werkzeug zur Verteilung von Software, Updates und Client-Betriebssystemen. Die Inventarisierung umfangreicher Umgebungen und das Reporting machen gewachsene Landschaften wieder transparent.

Seminarprogramm:

Einführung

  • Neuerungen unter SCCM 2012 R2
  • Installation des SCCM Servers, DB-Lokation und -Anbindung
  • Entwerfen eines Geschäftsplanes für SCCM 2012
  • SCCM Sites, Primary/Secondary, Standort-Hierarchie
  • Parent/Child-Sites, Site Server, Site Database

Client Discovery

  • Erkennung per Active Directory, Network Discovery
  • Collections und Dynamic Evaluation

Verteilung der Clients

  • Push-Installation, manuelle und Update-Installation
  • Client Deployment Reports, Logfiles
  • Einstellungen der Client Agents, Client Approval
  • Clientunterstützung für Windows Betriebssysteme, Windows RT, Windows Mobile, Mac OSX, iOS, Android

Inventarisierung

  • Sammeln von Daten zur Hardware-Inventarisierung
  • MOF- und MIF-Dateien, Software-Inventarisierung, Inventory-Regeln
  • Verwendung vordefinierter Reports

Abfragen und Reports

  • Elemente einer Abfrage, Objekttypen und Attribute
  • Data Queries und Status Message Queries
  • Export und Import von Abfragen
  • Verwendung der vordefinierten Abfragen
  • Erstellung eigener Reports, Report Viewer

Softwareverteilung

  • Änderungen in SCCM 2012 R2, Distribution Points
  • Agent für angekündigte Software, Einstellungen
  • Vordefinierte und selbst erstellte Sammlungen
  • Erstellung eines Paketes, Einbindung von Programmen
  • Zuweisung, Paket aus Vorlage, Erstellen von Applikationen
  • neue Deployment-Typen
  • Überwachung der Installation, Logfiles, Reports der Softwareverteilung, Status Homepage

Verteilung von Betriebssystemen

  • PXE Dienstpunkt, DHCP und WDS
  • Anlegen und Verwalten von Task-Sequenzen
  • neue Tasksequenz-Typen und -Variablen
  • Unterstützung von Windows 7, 8/8.1, Server 2008/R2, Windows 2012/R2
  • Erfassen eines Muster-Images
  • Zuweisung eines Installations-Images

Verteilung von Software Updates

  • Integration WSUS und Software Update Point
  • Synchronisation, automatische Updatepakete
  • Update Verteilung, Update Listen, Update Compliance

Geräte Compliance

  • Geräte Compliance (Desired Configuration Management)
  • Remote Connection Profile
  • Zertifikatprofile, VPN Profile, WiFi Profile

Remote Tools

  • Remote Control und Remote Unterstützung
  • Sicherheitseinstellungen, Überwachung

Wartung und Troubleshooting

  • Sicherung und Wiederherstellung einer SCCM Site
  • regelmäßige Wartungsarbeiten
  • Status Messages, Service Components

Forefront Endpoint Protection

  • Automatische Updates der Virendefinitionen über WSUS

Praktische Übungen:

Die gesamte Thematik wird in sehr vielen praktischen Übungen gemeinsam erarbeitet.

Kursdetails:

Dauer: 4 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 2.295,- EUR / 2.695,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: