SEM238

Die Windows PowerShell: Workshop für Fortgeschrittene

Vertiefender Workshop mit Performance- und Laufzeitoptimierung

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Sie haben bereits praktische Erfahrungen mit der Windows PowerShell sammeln können und möchten nun weiterführende Möglichkeiten kennenlernen. In diesem 2-tägigen Erweiterungskurs zur PowerShell erlernen Sie in vielen praktischen Übungen vertiefende Techniken und sind somit in der Lage, die Fehleranfälligkeit von bestehenden Scripten zu minimieren und die Performance der Laufzeit zu verbessern. Für eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Workshop sind grundlegende Kenntnisse im Gebrauch der Scriptsprache PowerShell oder die Teilnahme am Kurs "SEM117: Scripting mit der Windows PowerShell" erforderlich.

Seminarprogramm:

Auffrischung der wichtigsten PowerShell-Grundlagen

  • Syntax
  • Cmdlets
  • Aliase
  • Filter und Pipes
  • Umgebungsvariablen

Praktische Übungen:

Warm Up: Diverse Übungen zum Einstieg.

Verwendung eigener Klassen in der PowerShell

Statische Eigenschaften von Objekten

  • Nutzen
  • Asynchrone Ausführung von Scripten
  • Callbacks

Praktische Übungen:

  • Erstellen von eigenen Objekten und Anwendung der Felder
  • Methoden und Eigenschaften
  • Langlaufende Aufgaben als asynchrones Script umsetzen
  • Ermittlung des freien Plattenplatzes (asynchrone Ausführung vs. sequentielle/synchrone Ausführung).

Parallele Abarbeitung von Tätigkeiten

Multithreading mit der PowerShell

Nutzung von Workflows mit der Workflowengine

Fehlermanagement in Workflows

  • "Was wäre wenn?"-Szenarien
  • Festlegung der Fehlertoleranz
  • Auf erkannte Fehler reagieren
  • Fehlerdetails bewerten
  • Debugging

Tasks und Workflows

Verkettung von Automatisierungsszenarien

  • Beispiel: ist ein Computer schon im AD vorhanden? Falls nicht, Computerkonto anlegen, erneut prüfen und in einem Fehlerfall eine Rückmeldung samt Analyse erhalten.

Praktische Übungen:

  • Auswertung von Datenbeständen unterschiedlicher Herkunft
  • Umsetzung mehrstufiger Prozesse in PowerShell-Scripten:
    • Anlegen von Objekten im AD
    • Weiterleitungen von Tickets im Helpdeskumfeld
    • Validierung von übertragenen Datenbeständen mit entsprechenden automatisierten Handlungsschritten.

Sicherheit

  • Absicherung der PowerShell-Umgebung
  • Signatur von Skripten

Hinweis:

Anhand eines kleinen Projektes aus dem täglichen Arbeitsumfeld werden die einzelnen Themenpunkte praxisnah vermittelt und durch eine eigenständige Umsetzung durch die Teilnehmer in verschiedenen Übungen vertieft.

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.695,- EUR / 1.995,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: