SEM167

Windows Server 2008 R2: Die Core-Installation

Funktionalität, Installation, Konfiguration von Rollen und Features

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Seit MS-DOS bietet Microsoft ab Server 2008 die Möglichkeit an, das Serverbetriebssystem auf Kommandozeilenbasis zu installieren. Mit Server 2008 R2 steht nun auch die eigentlich logische PowerShell-Unterstützung zur Verfügung, die beim Vorgänger noch fehlte. Dieser 2-tägige Kurs vermittelt die Installation, Konfiguration und Verwaltung einer Server Core Installation, um den praktischen Nutzen zu erkennen und die Scheu zu nehmen. Kenntnisse im Umgang mit der Kommandozeile sind von Vorteil.

Seminarprogramm:

Was ist Server Core?

Die Vorteile einer Core Installation

SCONFIG

  • Grundeinstellungen: Rechnername, Netzwerk, Lizenzierung, ...
  • Einstellungen für die Remoteverwaltung
  • PowerShell

Praktische Übungen:

  • Installation und Erstkonfiguration des Server Core
  • Verwendung einer unattend.xml.

Die Möglichkeiten nach der Installation

  • Kommandozeile
  • Registrierungseditor
  • ASCII-Editor

Administration einer Core Installation

  • Dienste, Prozesse und Performance
  • Ereignisprotokolle, Hardware

Serverrollen und ihre Installation

  • Die Verwendung von DISM.exe
  • mögliche Einschränkungen

Features und ihre Installation

  • Vorbereitung und Grenzen

Praktische Übungen:

  • Installation von Active Directory und DNS
  • Erstellung einer unattend.txt für die Verwendung mit dcpromo
  • Optionen des Domänencontrollers.

Optionen der Remoteverwaltung einer Domäne

  • Verwendung eines Windows 7 Clients
  • Verwendung des PowerShell-Moduls für Active Directory

Praktische Übungen:

  • Installation der Dateidienste
  • Installation von FSRM
  • Installation der Druckdienste.

Erweiterte Netzwerkeinstellungen

  • Windows Firewall, Proxy, ...

Festplattenmanagement

Patchmanagement

  • Windows Update, WSUS
  • manuelle Installation Updates

Installation optionaler Features

  • SNMP, Windows Server Backup
  • Branch Cache, PowerShell Cmdlets

Die Möglichkeiten der Verwaltung einer Core Version

  • Lokal und Remote mit dem Kommandoprompt
  • Remote mit dem Terminal Server
  • Remote mit der Windows Remote Shell
  • Lokal oder Remote mit Windows PowerShell
  • Remote mit einem MMC Snap-In
  • Remote mit dem Server Manager

Überblick zu den Rollen Clustering, Hyper-V, DHCP und Webdienste

  • Grenzen bei den Webdiensten

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.595,- EUR / 1.850,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: