SEM655

ITIL® 2011 Service Transition (ST)

Das Lifecycle-Modul für Mitarbeiter, die Veränderungen planen, koordinieren und umsetzen

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Sie lernen die Werkzeuge aus dem Buch Service Transition kennen. Durch den Praxisbezug, den Sie und unsere Trainer mit in das Seminar tragen, werden Sie darüber hinaus in die Lage versetzt, die theoretischen Seminarinhalte mit der eigenen Praxis zu verknüpfen. Dies ermöglicht Ihnen die Beurteilung der Seminarinhalte vor dem Hintergrund des eigenen Unternehmens und somit einen bedarfsgerechten Einsatz des Erlernten zur optimalen Wertschöpfung im jeweiligen Anwendungsbereich. Das Seminar wurde gemäß den Anforderungen der APM Group entwickelt.

Seminarprogramm:

Bestandteile der Phase Service Transition des Service Lifecycle nach ITIL® sind unter anderem: Entwicklung, Kontrolle und Optimierung der Fähigkeiten, die zur Übernahme neuer und veränderter Services in den Betrieb notwendig sind. Des Weiteren beinhaltet die Phase die Integration neuer oder geänderter Services in den Geschäftsprozess des Kunden und die Landschaft des IT Service Providers sowie das Steuern der Kundenerwartungen bezüglich neuer und geänderter Services.

  • Einführung in die Service Transition
  • Service-Transition-Grundsätze
  • Organisation der Service Transition
  • Steuerung der Aktivitäten der Service Transition
  • Koordination der technologiebezogenen Aktivitäten der Service Transition
  • Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung
  • Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition
  • Besprochene Prozesse: Service Asset and Configuration Management, Transition Planning and Support, Change Management, Release and Deployment Management, Service Validation and Testing, Change Evaluation, Knowledge Management

Das Buch Service Transition liefert umfassende Ideen, Vorgehensweisen und Grundsätze, die von den Mitarbeitern des IT Service Providers in verschiedenen Rollen als Werkzeug eingesetzt werden können.

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist das Zertifikat ITIL® Foundation Certificate in IT Service Management (nach ITIL® 2011, V3 oder V3 Bridge) zwingend erforderlich.

Alle ITIL®-Seminare werden von unserem ITIL®-zertifizierten Partnerunternehmen, der Maxpert AG, durchgeführt.

  • ITIL® ist eine registrierte Marke des Office of Government Commerce im Vereinigten Königreich und anderen Ländern
  • IT Infrastructure Library® ist eine registrierte Marke des Office of Government Commerce im Vereinigten Königreich und anderen Ländern

Seminarablauf:

1. Tag:
10.00 - 19.00 Uhr: Schulung

2. Tag:
09.00 - 18.00 Uhr: Schulung

3. Tag:
09.00 - 10.30 Uhr: Schulung & Prüfungsvorbereitung
10.30 - 12.30 Uhr: Prüfung & Bekanntgabe der (vorläufigen) Ergebnisse

Prüfung:
Die ITIL Intermediate Prüfung ITIL® Service Transition (ST) findet am Ende des letzten Schulungstags statt

  • Multiple-Choice-Test á 90 min.
  • 8 szenario-basierte Fragestellungen
  • Max. Punktzahl: 40
  • Sie bestehen, wenn Sie mind. 28 Punkte (70%) erreichen.

Im Erfolgsfall erhalten Sie 3 Credit Points auf dem Weg zum ITIL® Expert.

Eine Komplettübersicht zur Ausbildung zum "ITIL® 2011 Expert" erhalten Sie in dieser PDF-Datei.

Kursdetails:

Dauer: 3 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 4 Teilnehmern
  • Maximal 16 Teilnehmer

Teilnahmegebühr:

  • 1.250,- EUR
    (zzgl. gesetzl. MwSt)

Prüfungsgebühren:

  • 245,- EUR
    (zzgl. gesetzl. MwSt)

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: