SEM130

Microsoft Hyper-V 3.0: Betrieb virtualisierter Umgebungen

Verwaltung, Hochverfügbarkeit, virtuelle Netze

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

In diesem herstellerneutralen Seminar lernen Sie die Fähigkeiten von Windows Server 2012 R2 Hyper-V kennen, die mit R2 deutlich erweitert wurden. Zunächst geht es um Bereitstellung und Betrieb von Hyper-V Hosts aus den verfügbaren Quellen. Es werden virtuelle Gastmaschinen unter verschiedenen Windows-Versionen oder Linux implementiert. Da die Hochverfügbarkeit eine entscheidende Anforderung ist, wird ein Hyper-V Cluster mit Quick Migration und Live Migration errichtet und die Replikation von VMs demonstriert. Weitere Themen bilden Sicherung, Wiederherstellung, Fehlersuche und Automatisierung.

Seminarprogramm:

Hyper-V unter Windows Server 2012 R2

  • Hyper-V Server und Hyper-V Rolle
  • Einsatz bei Desktop- und Servervirtualisierung
  • Installation der Rolle Hyper-V
  • Installation des Hyper-V Servers
  • Lokale Administration
  • Remote Administration
  • Hyper-V Einstellungen und virtuelle Netzwerke
  • Erstellung virtueller Maschinen
  • Unterstützte Gastbetriebssysteme
  • Legacy- und Synthetic virtual Hardware, Generation 2 VMs

Praktische Übungen:

  • Installation von Hyper-V Rolle und Hyper-V Server
  • Erstellung und Optimierung von VMs unter Windows.

Verwaltung von Hyper-V Instanzen und VMs

  • Remote Administration von Hyper-V und des Hyper-V Servers
  • Verwaltung virtueller Maschinen
  • Verwaltung virtueller vhdx-Festplatten, Resize
  • Arbeiten mit Vorlagen und Differential Disks
  • VM Snapshots
  • Überwachung der Leistung von Hosts und VMs
  • Konvertierung von VMware VMs zu Hyper-V
  • Verwalten von Hyper-V mit der PowerShell
  • Virtueller Storage mit SMB 3.0

Hyper-V Hochverfügbarkeit

  • Erstellung eines Hyper-V Clusters
  • Netzwerke im Hyper-V Cluster
  • Cluster Shared Volumes
  • Quick Migration und Live Migration
  • Storage Migration
  • Hochverfügbarkeit mit Replikation
  • Replication Broker
  • Live VM Export und Klonen

Praktische Übungen:

  • Aufbau eines Hyper-V Clusters mit Live Migration.

Virtuelle Netze mit Hyper-V

  • Verwaltung von virtuellen Switches
  • Externe, interne und private Netze
  • Unterstützung von VLANs
  • Tagging und 802.1Q
  • Single-Root-I/O Virtualization (SR-IOV)
  • Bandbreitensteuerung
  • Native NIC Teaming
  • Virtueller Fibre Channel

Desktop-Virtualisierung mit Hyper-V (optional)

  • Einführung in RemoteFX für Hyper-V
  • Desktop-Virtualisierung
  • Aufbau einer VDI (Virtual Desktop Infrastructure) Umgebung
  • Die Rolle Remote Desktop Virtualization Host
  • Windows 8 VMs für VDI-Umgebungen
  • Remote Desktop Redirection Server
  • Personal Desktop VM
  • Troubleshooting

Praktische Übungen:

  • Erstellung virtualisierter Server
  • Optional: Schnelleinstieg PowerShell
  • Automatisierung der Administration.

Kursdetails:

Dauer: 3 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.995,- EUR / 2.295,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: